Aquarium Club

Ein Ort mit viel Licht, Freiraum und Ausblick – das ist unser AQUARIUM an der Turbinenstrasse. Hier dürfen sich die bunten Fische unserer Gestaltungswünsche tummeln und Träume wahr werden. Mit voller Kraft voran setzen wir unsere Visionen um. Das Aquarium ist Atelier, Büro, Kreativwerkstatt, Treffpunkt und Showroom in einem. Hier haben wir einen Verlag, eine Schreibschule und ein Festival gegründet und bieten Interessierten eine kostengünstige Möglichkeit, Livestreamings u.ä. durchzuführen.

 

Besucht den AquariumClub auf Facebook!

 

Wir, das sind: Anne Wieser, Bettina Spoerri und Miklós Klaus Rózsa 

 

Mehr Informationen zu uns persönlich sind hier online zu finden:

 

Bettina Spoerri ist als Kuratorin, Redaktorin, Schriftstellerin und Dozentin seit den 1990-er Jahren im Kulturbetrieb und da intensiv in der Literatur- und Filmbranche zu Hause. Einige wichtige Wegstationen: Promotion Dr. phil. I, NZZ-Redaktorin (Film/Literatur), Leiterin Solothurner Literaturtage, Cinema-Jahrbuch Redaktorin und heute Vorstand, Gesamtleitung/Kuration Aargauer Literaturhaus, Präsidentin Int. Kurzfilmtage. Vgl. seismograf.ch / localstories.ch.

Anne Wieser hat ihre Leidenschaft für Bücher zum Beruf gemacht. Sie bringt jahrelange Erfahrung in der Verlagsbranche mit, hat mit ihrer Literatur- und Projektagentur Hermes Baby 2005 den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und leitet aktuell den Bereich Werkstätten im Aargauer Literaturhaus.
Vgl. auch: Anne Wieser auf Facebook

Miklós Klaus Rózsa ist ein Multitalent. Seine Firma Multimedia Photoscene AG gründete er 1982; bis heute ist er als unabhängiger Fotograf, Multimedia-Spezialist, Referent, Berater tätig, und sein grosses Fotoarchiv ist für Buch- und andere Publikationen immer wieder sehr gefragt. Gemeinsam mit Bettina Spoerri gründete er Localstories und 2019 den Kulturverein BabelKultur.

 

 


Geparden Verlag

Bücher aus dem Geparden Verlag, der 2022/23 mit einem ersten Programm an die Öffentlichkeit treten wird, sollen handverlesen sein. Die Texte müssen unseren hohen literarischen und inhaltlichen Ansprüchen genügen, gesellschaftliche oder kulturelle Relevanz aufweisen und eine besondere Lektüre mit hohem Unterhaltungswert sein. Die Bücher unseres bewusst kleinen, fokussierten Programms, das sich auf deutschsprachige und internationale Gegenwartsliteratur, Essays und das erzählende Kinderbuch konzentriert, fallen durch sorgfältige, individuelle Gestaltung auf, jeder Titel auch optisch und haptisch eine Preziose.

 

Anne Wieser und Bettina Spoerri 

Oktopus Schreibschule

In unserer Schreibschule bieten wir Erwachsenen und Kindern die Möglichkeit, ihre Schreib- und auch Lesefähigkeiten zu entdecken und weiterzuentwickeln. Professionelle Autorinnen und Autoren leiten die Werkstätten und Kurse, die auf Bereiche wie kreatives Schreiben, Wortschatz, biografisches bzw. autofiktionales Schreiben, das Schreiben von Krimis, den produktiven Umgang mit Fakten im literarischen Schreiben, Plotstruktur, Figurenzeichnung u.v.a.m. fokussieren. Die Kurse/Werkstätten finden an Abenden, Wochenenden oder für Kinder während der Schulferien statt. Der erste Kurs für Kinder findet 11.-13.8., der erste für Erwachsene 22.8., 12.9. statt. 

 

Anne Wieser und Bettina Spoerri 

Kaleidoskop Literaturfestival

Ab 2022 findet jährlich ein von uns kuratiertes Literaturfestival statt, das einem gesellschaftlich-politisch aktuellen Thema gewidmet ist. Mehr Informationen finden Sie hier zum gegebenen Zeitpunkt bzw. auf unserer Kaleidoskop-Website Ende 2021. 

 

Verantwortlich: Bettina Spoerri und Anne Wieser



Sonntag, 31. Oktober 2021    16:00 - 17:30   Barbetrieb      Eintritt CHF 15.-                            Im AquariumClub Zürich Turbinenstrasse 24 | 8005 Zürich


 

Seine Krimis sind nicht nur spannend, die Bücher von Stephan Pörtner bieten weit mehr als das klassische "Whodunit" - zum Beispiel die Innenansicht der grössten Justizvollzugs-Anstalt unseres Landes und eine Zeitreise zurück ins bewegte Zürich der 1980er Jahre. Der Autor liest aus seinem aktuellen Buch «Pöschwies» und verrät im Gespräch mit Bettina Spoerri und Anne Wieser, wie man einen richtig guten Kriminalroman schreibt,  was ein intelligenter Plot und vielschichtig gezeichnete Figuren damit zu tun haben.

 

Wegbeschrieb

 



BabelKultur _Kunst- und Kultur-Verein

In Zürich, heute die grösste Stadt der Schweiz, hat bisher ein unabhängiger, interdisziplinärer Kulturort gefehlt, an dem Fragen rund um das jüdische Leben in der Schweiz kontinuierlich thematisiert und ausgelotet werden. In Form analoger, digitaler und hybrider Anlässe tritt der Verein BabelKultur jetzt an der Turbinenstrasse in Erscheinung; das Aquarium ist der physische Ankerpunkt und Partner für einen unabhängigen Kunst- und Kultur-Ort mit dem Schwerpunkt jüdische Kunst, Kultur und kritische Gesellschaftsgeschichte mit Ausrichtung auf Gegenwart und Zukunft – für eine breite interessierte Öffentlichkeit.

Verantwortliche Leitung: Miklós Klaus Rózsa und Bettina Spoerri

Link: https://www.babelkultur.ch

Multimedia    Photoscene AG

Die Multimedia Photoscene AG und ihr Inhaber, der Fotograf, Kameramann und Multimedia-Veranstaltungstechnik-Spezialist Miklós Klaus Rózsa kann auf jahrzehntelange Erfahrung bauen.

Im Aquarium bieten wir Interessierten aus insbesondere der Kulturbranche die Möglichkeit, zu vergleichsweise günstigen Preisen ein Livestreaming oder eine hybride (analog/digitale) Präsentation durchzuführen. Das Equipment ist vorhanden und wird von uns betreut.

www.photoscene.ch

 

Hermes Baby Literaturagentur

2005 gründete Anne Wieser ihre Literaturagentur Hermes Baby und war bis 2014 als Kulturunternehmerin selbstständig. Neben ihrer Tätigkeit im Aargauer Literaturhaus und bei den Juventus Schulen arbeitet sie im Rahmen ihrer Agentur für Autorinnen und Autoren wie Sibylle Berg, Sunil Mann oder Bettina Spoerri. Aus Kapazitätsgründen nimmt die Agentur aktuell keine Mandate/Aufträge an.